Tour de l’horloge (Uhrturm)

Tour de l’horloge (Uhrturm)

Ville d'art et d'histoire (Geschichts- und Kulturstadt) Renaissance klassifiziert (CMN)

Öffnung

Vom 01/01 bis 31/12/2021
Öffnungszeiten jeden Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr.
Samstag und Sonntag geschlossen.
Ausnahmsweise geschlossen am 1. Januar, Ostermontag, Himmelfahrt, Pfingstmontag, 1. Mai, 8. Mai, 14. Juli, 15. August, 1. November, 11. Dezember und 25. Dezember.

Beschreibung

Der Uhrturm, Verwaltungssitz des Pays d'Art et d'Histoire de Riom, steht seit 1862 unter Denkmalschutz. Der ehemalige Glockenturm wurde während der Renaissance auf seinen Grundmauern aus dem Mittelalter wiederaufgebaut. Achteckiger Turm mit Ziffernblatt, Wappenschild mit Pflanzenmotiven, Halskette des Michaelsordens und Salamander von König Franz I. Das Kuppeldach wurde 1785 auf den Turm gebaut. Ausstellungsort für das Kulturerbe der Stadt Riom, Tastmodelle und Reliefplan des alten Stadtkerns. Genießen Sie oben auf dem Turm mit Orientierungstafel den Rundblick!

Besichtigungsbedingungen

  • Gruppenführungen: Gruppenreisen ohne Führer
  • Einzelbesuche: einzelreisen ohne führer

Komfort & Service

  • Haustiere akzeptiert
  • Pädagogische Besichtigungen
  • Touristenbroschüren
  • Touristeninformation

Labels

  • Historisches Erbe
  • Turm

Angepasster Tourismus

nicht rollstuhlgeeignet

Kategorien

  • Ville d'art et d'histoire (Geschichts- und Kulturstadt)
  • Renaissance
  • klassifiziert (CMN)

Weitere Referenzen

  • Guide Michelin
  • Guide Le Routard

Gesprochene Sprachen

  • Französisch

Aktivitäten vor Ort

  • Architektur
  • Geschichte

Situation

  • Umgebung: stadtzentrum, in der stadt
  • Höhe: 330 meter